"Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Alles über WoW. Themen, Diskussion, Ankündigung und eine Menge Spass.

Moderator: Seraf

"Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Dakhathkiam » 26.10.2011, 13:30

The new raid lockout changes for Taiwan and Korea adjust the lockout timers for the patch 4.0 and 4.2 raids. The lockout timers for these raids will now reset twice weekly instead of once. These raid lockout changes are being made to allow players to raid more often and get more chances at epic loot drops. Players will be able to down current Cataclysm raid bosses twice a week, accelerating players’ progression.

We are testing these new raid lockout changes in Taiwan and Korea first. Our goal is to expand this change to other regions in the future, but we don’t have anything further to announce at this time with regard to North American implementation.


Quelle: US-Forumsthread

Klingt schwer nach dem, was zu Classic-Zeiten schon für Zul'Gurub und Co. gemacht wurde - kann nur hoffen das das nicht zu lange getestet und dann global eingeführt wird.
Braaakh!
Der Dakh.
.°v°.
Benutzeravatar
Dakhathkiam
 
Beiträge: 171
Registriert: 07.09.2006, 14:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Envý » 26.10.2011, 15:42

Ich kann nur hoffen das es für vollkommen schwachsinnig befunden wird, rückgängig gemacht wird und niemals seinen Weg in die EU finden wird.

Oder zumindest auf veraltete Tiers begrenzt wird.
Envý
 
Beiträge: 94
Registriert: 26.09.2008, 02:07

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Rodgard » 26.10.2011, 17:38

Aber doch gerade für euch vom Kult wäre es doch interessant bei neuen Raids direkt gleich 2 mal die Woche des Ding zu leeren und somit schneller an die Hardmodes ran gehen zu können oder seh ich da was falsch?
BildBild
Benutzeravatar
Rodgard
 
Beiträge: 287
Registriert: 18.12.2007, 17:12

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Therona » 26.10.2011, 19:17

Der Nachteil ist aber das man Wow dann noch schneller satt hat, als es eh shcon ist. Bei der Geschwindigkeit wie Blizzard den Content nach schiebt :(
Bild
Benutzeravatar
Therona
Forumtrollin
 
Beiträge: 3197
Registriert: 11.01.2006, 03:09
Wohnort: Köln

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Envý » 27.10.2011, 09:34

Für uns würde das eigentlich nur total abgefuckte Progresszeiten mit derben Stress bedeuten und doppelt so viele Abfarmnächte. Das ganze wird einem natürlich auch doppelt so schnell auf den Sack gehn (vermutlich sogar schneller dank entsprechendem Zeitdruck) und ich bezweifel mal sehr stark das Blizzard als Konsequenz neue Raids doppelt so schnell liefern wird.

Eventuelle Twinkraids für Abwechslung würden dann ebenfalls flach fallen, auf 4x Firelands o.ä. pro Woche hat garantiert keiner Lust.
Envý
 
Beiträge: 94
Registriert: 26.09.2008, 02:07

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Envý » 11.11.2011, 11:01

The twice-weekly lockouts we recently implemented in Taiwan and Korea for 4.2 raid content is not something we'll be applying to NA or EU realms. This was a test for us to see how it could affect raid participation by changing the lockout system of older raids. With the release of 4.3, the Raid Finder feature will allow everyone to go for additional attempts at loot drops. We're very excited about the Raid Finder and will be closely monitoring it and how people use it.

*phew*
Envý
 
Beiträge: 94
Registriert: 26.09.2008, 02:07

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Maine » 12.11.2011, 13:08

das wär auch echt übel geworden...
Bild

yip yip yip
Benutzeravatar
Maine
 
Beiträge: 879
Registriert: 19.06.2005, 20:10
Wohnort: Essen

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Nagoruk » 25.01.2012, 14:52

Maine... Na, das ist doch mal ein Name, den ich noch kenne :-).
"Rührt ein Übel von dir selbst her, warum tust du’s? Kommt es von einem andern, wem machst du Vorwürfe? Etwa den Atomen oder den Göttern? Beides ist unsinnig. Hier ist niemand anzuklagen. Denn, kannst du, so bessere den Urheber; kannst du das aber nicht, so bessere wenigstens die Sache selbst; kannst du aber auch das nicht, wozu frommt dir das Anklagen? Denn ohne Zweck soll man nichts tun.“

Mark Aurel
Benutzeravatar
Nagoruk
 
Beiträge: 725
Registriert: 05.03.2006, 14:17

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Zervas » 25.01.2012, 15:21

Nagoruk hat geschrieben:Maine... Na, das ist doch mal ein Name, den ich noch kenne :-).


Nagoruk, hmm irgendwie sagt mir der Name noch etwas. Bloß was? :-D
Zervas
 
Beiträge: 716
Registriert: 08.02.2006, 06:12

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Nagoruk » 25.01.2012, 17:24

Weiß nicht, aber Zervas klingt irgendwie auch so schamanisch *grins*.
"Rührt ein Übel von dir selbst her, warum tust du’s? Kommt es von einem andern, wem machst du Vorwürfe? Etwa den Atomen oder den Göttern? Beides ist unsinnig. Hier ist niemand anzuklagen. Denn, kannst du, so bessere den Urheber; kannst du das aber nicht, so bessere wenigstens die Sache selbst; kannst du aber auch das nicht, wozu frommt dir das Anklagen? Denn ohne Zweck soll man nichts tun.“

Mark Aurel
Benutzeravatar
Nagoruk
 
Beiträge: 725
Registriert: 05.03.2006, 14:17

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Zervas » 25.01.2012, 17:58

Nagoruk hat geschrieben:Weiß nicht, aber Zervas klingt irgendwie auch so schamanisch *grins*.


Bestimmt, der alte zausel wird hin und wieder noch gesichtet. :-P
Na, alter Mitstreiter bist du wieder an Bord? ^^
Zervas
 
Beiträge: 716
Registriert: 08.02.2006, 06:12

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Nagoruk » 26.01.2012, 00:36

Müsste man sich mal verabreden, irgendwie würds mich schon reizen, auch mal wieder auf Hordenseite in das Spiel reinzuschnuppern... Ob daraus allerdings ein dauerhafter Wechsel zurück auf den Rat wird...

Ich hatte ja damals so meine Gründe, vom Rat von Dalaran wegzugehen... Auf der einen Seite war man werweiswie eingespannt, was sich irgendwann nicht mehr mit meinem real life vertragen hat, auf der anderen Seite hatte ich keinen Nerv, aus dem Spiel eine Wissenschaft zu machen, um bei Elitegildenraids mithalten zu können, zumal gewisse Herrschaften mich da ja sowieso auf dem Kieker hatten... Außerdem hatte ich keinen Nerv auf das krude BC, das ich bis heute für das schlechteste der Addons halte, obwohl ich kein großer Fan der Cata-Gebietsveränderungen bin... Allerdings hätte ich's auch leichter gehabt, wenn ich damals schon herausgefunden hätte, welches Programm das Spiel so massiv ausbremst, jetzt läuft's viel runder....

Ganz mit WoW aufgehört hab ich damals allerdings nicht, hab auf Thrall auf Allianzseite einen Hexer angefangen und immer mal wieder just for fun gelevelt. Mit Cata ist dann ein Worgdruide hinzugekommen, mit dem ich jetzt zugange bin... Bin dann kürzlich mal in eine Gilde gestolpert (genauer gesagt hat man mich eingeladen, ohne mir die Zeit zu lassen, wirklich drüber nachzudenken...), die recht groß ist, das Ganze aber dennoch ziemlich locker sieht, was meiner Spielweise eigentlich entgegen kommt, so dass es mich nicht unbedingt zum Wechseln drängt.

Zumal ich meine alten Cars seit Classiczeiten nicht mehr gepsielt hab und der Sprung in der Spielmechanik von damals zu heute so groß ist, dass es geschickter ist, einen Char komplett neu aufzubauen. Irgendwann werde ich sicher auch nochmal einen Schamanen anfangen... Damals hat mich der endlose Streit um die Skillung endlos genervt, aber das gehört ja nun der Vergangenheit an... Der Verstärkerschamane ist gleichwertig gegenüber dem Heiler und zudem gibts Duale Skillung... Außerdem hab ich eh nicht vor, nochmal raiden zu gehen... Auch wenn das heute ja ein wenig anders zu verlaufen scheint als zu Classiczeiten.
"Rührt ein Übel von dir selbst her, warum tust du’s? Kommt es von einem andern, wem machst du Vorwürfe? Etwa den Atomen oder den Göttern? Beides ist unsinnig. Hier ist niemand anzuklagen. Denn, kannst du, so bessere den Urheber; kannst du das aber nicht, so bessere wenigstens die Sache selbst; kannst du aber auch das nicht, wozu frommt dir das Anklagen? Denn ohne Zweck soll man nichts tun.“

Mark Aurel
Benutzeravatar
Nagoruk
 
Beiträge: 725
Registriert: 05.03.2006, 14:17

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Zervas » 01.02.2012, 07:32

Du wärst willkommen bei uns und in der Bruderschaft könnte es dir gefallen.
Wir sind nach wie vor sehr familiär geprägt, die meisten Leute kennen sich persönlich vom jährlichen Saufgelage und Zwang gibts bei uns gar keinen.
Solltest du also mal wieder Luft schnappen wollen auf dem rat schreib mich einfach an im Spiel oder frag nach mit welchem twink ich on bin. ^^
Zervas
 
Beiträge: 716
Registriert: 08.02.2006, 06:12

Re: "Neuer" Ansatz für Raid-IDs

Beitragvon Nagoruk » 16.02.2012, 00:33

Werde ich beizeiten tun. Meine zeitlichen Ressourcen sind gerade allerdings noch weiter eingebrochen - habe einen veränderten Arbeitsvertrag in der Hand, außerdem kümmere ich mich um eine streundende Katze, die sich noch nicht so ganz entscheiden kann, ob sie lieber in meinem Garten oder in meinem Haus wohnen möchte.... WoW-mäßig hat mich gerade der Ehrgeiz gepackt, meinen Hexer auf lvl 85 zu ziehen... Und ich muss einräumen, dass die Atmosphäre eine etwas andere ist als in der Übergangsphase Classic/BC. Mag aber auch daran liegen, dass vieles stark vereinfacht worden ist. Manche Erfolge gehen einem einfach zu unkompliziert von der Hand... So´n goldener Mittelweg aus der arbeitsreichen Zeit von Classic und den Simplicissimy von Cata wäre toll....
"Rührt ein Übel von dir selbst her, warum tust du’s? Kommt es von einem andern, wem machst du Vorwürfe? Etwa den Atomen oder den Göttern? Beides ist unsinnig. Hier ist niemand anzuklagen. Denn, kannst du, so bessere den Urheber; kannst du das aber nicht, so bessere wenigstens die Sache selbst; kannst du aber auch das nicht, wozu frommt dir das Anklagen? Denn ohne Zweck soll man nichts tun.“

Mark Aurel
Benutzeravatar
Nagoruk
 
Beiträge: 725
Registriert: 05.03.2006, 14:17


Zurück zu Diskussionsforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Anmelden  •  Registrieren

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 117 Besuchern, die am 21.12.2011, 18:13 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast